werbeagentur bremen
Sie sind hier: Stiftung der KSK Verden > Projekte > Formel (Z)ukunft > Wettbewerb 2017/2018
Kontakt

Dr. Beate Patolla

Dr. Beate Patolla

Telefon: 04231 / 16-9020

Was können wir für Sie tun?
Wir sind persönlich für Sie da.

Montag bis Freitag
8:30 - 18:00 Uhr

Oder schreiben Sie uns:

Zum Kontaktformular

oder

stiftung@ksk-verden.de

 

17. Leistungswettbewerb

Robot-Motion

Helle Köpfe für intelligente Roboter gesucht!

Im Schuljahr 2017 / 2018 schreibt die Stiftung den 17. Leistungswettbewerb Formel (Z)ukunft aus.

Aufgabe ist es, auf Basis des Bausatzes LEGO MINDSTORMS Education EV3 einen autonomen Roboter zu bauen und zu programmieren, der mit Hilfe von Sensoren eine Fahrstrecke mit unterschiedlichen Aufgaben schnell und vollständig bewältigt.

Der Wettbewerb beginnt im Herbst 2017 und endet mit der Präsentation der Aufgabenlösungen am Wettbewerbstag, der im Juni 2018 stattfindet. An diesem Tag präsentieren die Teilnehmergruppen ihre Kettenreaktionen einer Jury. Anschließend findet die Siegerehrung statt.

Es gibt attraktive Preise zu gewinnen.

Teilnahme am Wettbewerb

An dem Wettbewerb können Schülerinnen und Schüler von Klasse 5 bis 13 aus den Schulen im Landkreis Verden teilnehmen.

Um das unterschiedliche Leistungsniveau der Schülerinnen und Schüler zu berücksichtigen, werden 3 Leistungsgruppen gebildet: Klassen 5 und 6, 7 bis 9 sowie 10 bis 13.

Aufgabenstellung für die Leistungsgruppen

Unterlagen zur Kommunikation des Wettbewerbs in den Schulen